Aktion saubere Landschaft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Aktion „saubere Landschaft“ wurde erstmals 1976 ins Leben gerufen und findet seither jährlich wiederkehrend zum Ende des ersten Quartals statt. Ziel der Aktion ist es, die Wege und Straßen rund um das Dorf zu reinigen und zu entrümpeln.

Geleitet wird die Aktion von dem Verschönerungsverein Nüchel e.V.. Mit der tatkräftigen Unterstützung Nüchler Bürger jeglicher Altersklassen, werden Müll und Unrat aus den Knicks, Wegen und Feldrändern geräumt, die von unweltunbewussten Mitbürgern dort hinterlassen wurden. Von Autoreifen über Babywindeln und Flaschen bis zu Radkappen ist alles mit dabei.

 

 

Nach getaner Arbeit, erfolgt ein gemütliches Zusammensitzen, bei abwechselnden Speisen und Getränken, am Feuerwehrgerätehaus .

Hierbei tauschen sich alle Teilnehmer immer wieder über die Fundsachen herzlich aus. Gleichzeitig herrscht immer wieder Verwunderung darüber, was und in welchen Mengen die Mitbürger so alles an den Straßenrändern und in den angrenzenden Wäldern „wild“ entsorgen.

Ein spezielles Augenmerk wird hierbei auf die kleineren und verkehrsunbedarften Helfer gelegt. Für sie werden extra Strecken ausgewählt, auf denen sie keiner Gefahr durch den Straßenverkehr ausgesetzt sind.

Merkmale

  • Termin: Ende ersten Quartal
  • Teilnehmer ca. 45
  • Beginn: 11.00 Uhr
  • Ende: 15.00 Uhr